Freizeitausgleich

Unter Freizeitausgleich versteht man die Vergütung von Überstunden durch zusätzlichen Urlaub und kann als Gegenleistung für die über die normale Arbeitszeit hinaus geleistete Arbeit in Anspruch genommen werden.

Lesen Sie im Folgenden die Rechtsprechungszusammenfassung des Bundesarbeitsgerichts zum Thema Freizeitausgleich:

Haben Ärzte auch ein Recht auf Freizeit?

Nach § 12 Abs. 4 des Tarifvertrags für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV-Ärzte/VKA) in der bis zum 30. April 2010 geltenden Fassung (seitdem § 12 Abs. 5 TV-Ärzte/VKA) hat der Arbeitgeber ein Wahlrecht, ob er die für geleistete Bereitschaftsdienste errechnete Arbeitszeit vergütet oder durch Freizeit abgilt. …

Haben Ärzte auch ein Recht auf Freizeit? Weiterlesen »