Bezugnahme auf allgemeinverbindlichen Tarifvertrag

Eine Klausel in einem von einem tarifgebundenen Arbeitgeber vor dem 1. Januar 2002 abgeschlossenen Arbeitsvertrag (sog. Altvertrag), die auf die für den Betrieb einschlägigen Tarifverträge verweist, ist nach der Rechtsprechung des Vierten Senats aus Gründen des Vertrauensschutzes regelmäßig als Gleichstellungsabrede auszulegen (BAG 18. April 2007 – 4 AZR 652/05 -). Dem steht nach einer Entscheidung …

Bezugnahme auf allgemeinverbindlichen Tarifvertrag Weiterlesen »